Profil

Die Münchner Kammerspiele zählen zu den bedeutendsten Theatern im deutschsprachigen Raum. Seit seinen Anfängen wird das Haus von einem starken Ensemble geprägt, das die Auseinandersetzung mit der Gegenwart sucht. Das Theater versteht sich als ästhetisch innovatives, zeitgenössisches und weltoffenes Stadttheater, das gesellschaftspolitisch ausgerichtet ist.

Mit Beginn der Spielzeit 2015/2016 übernahm Matthias Lilienthal die Intendanz der Münchner Kammerspiele.
Ein „Stadttheater neuen Typs“ sind die Schlagworte für die Versuchsanordnung, die im Herbst 2015 an der Maximilianstraße startete. Wichtige Parameter sind dabei das starke Ensemble mit teils bekannten und immer wieder neuen Gesichtern sowie das Vorantreiben der Internationalisierung mit Regisseur*innen wie u.a. Philippe Quesne, Toshiki Okada, Amir Reza Koohestani, Yael Ronen, David Marton, Stefan Pucher und Trajal Harrell. Hausregisseur wurde ab der Spielzeit 2015/2016 Nicolas Stemann, zu Beginn der zweiten Saison unter Lilienthal kam Christopher Rüping dazu.


Es werden verschiedenste Arbeitsformen und -ansätze an den Kammerspielen erprobt und dafür die Produktionsbedingungen für Regisseur*innen sowie für Kollektive jeweils maßgeschneidert. Auch für ein junges Publikum wurde das Haus geöffnet. So ermöglicht es beispielsweise die „Kammerflat“ Studierenden und Auszubildenden bis zum 30. Lebensjahr für 80 Euro die Kammerspiele ein Jahr lang so oft zu besuchen, wie sie wollen. Generell wurde außerdem mit der Einrichtung der „Kammer 4 You“ der Vermittlungs-Bereich, insbesondere mit Schulen und Universitäten, ausgebaut.

Vor allem für die Erschließung neuer programmatischer Ansätze wie Produktionen aus der Freien Szene, Konzerten, Theaterfestivals sowie das soziale Engagement und die Zugänglichmachung des Theaters für alle Gesellschaftsschichten Münchens sehen sich die Kammerspiele in der Pflicht. Wichtige Stadt-spezifische Projekte waren so u.a. die „Shabbyshabby Apartments“ und das „Munich Welcome Theatre“.

2019 wurde das Haus in der Kritiker*innen-Umfrage des Fachmagazins Theater Heute zum Theater des Jahres gekürt. Außerdem wurde „Dionysos Stadt“ in der Regie von Christopher Rüping mit dem Prädikat Inszenierung des Jahres ausgezeichnet.


Sonderedition 100 Jahre Münchner Kammerspiele

GESCHICHTE

Kammer 1

Die Kammer 1 (Schauspielhaus) in der Maximilianstraße ist eines der letzten und am besten erhaltenen Jugendstiltheater in Deutschland. Erbaut wurde es von den Architekten Richard Riemerschmied und Max Littmann in den Jahren 1900/1901. Der Zuschauersaal verfügt über insgesamt 690 Plätze, davon befinden sich 482 Plätze im Parkett und 208 im Balkon und den Logen. Die Bühne hat eine Gesamtfläche von 162 m2. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde in den Jahren 2000 bis 2003 umfassend saniert und restauriert. Auch in der Spielzeit 2015/16 bleibt das Schauspielhaus das Herzstück der Münchner Kammerspiele.

Adresse: Maximilianstraße 26-28, 80539 München

Kammer 2

Zur Spielzeit 2010/11 wurde die Probebühne 1 von Bühnenbildner Bert Neumann zu einer flexiblen Theaterhalle umgestaltet und als weitere Spielstätte etabliert. Ab der Spielzeit 2015/16 wird die Bühne unter dem Namen Kammer 2 geführt und mit einer fixierten Tribüne ausgestattet. Auf diese Weise wird eine höhere Frequenz der Bespielung durch Eigenproduktionen und Gastspiele ermöglicht.

Adresse: Falckenbergstraße 1, 80539 München

Kammer 3

Die Kammer 3, vormals Werkraum oder Werkraumtheater, befindet sich im dritten Obergeschoß in der Hildegardstraße 1. Seit mehreren Jahrzehnten dient die Bühne als Spielstätte der Kammerspiele und blickt auf eine lange Tradition an Uraufführungen von u.a. Herbert Achternbusch oder Franz Xaver Kroetz zurück. Zu großen Teilen von der Otto-Falckenberg-Schule mitbenutzt, werden in der Kammer 3 regelmäßig die Jahrgangsinszenierungen der Studierenden gezeigt.

Adresse: Hildegardstraße 1, 80539 München

Dachkammer

Die Dachkammer, ehemals Glasspitz, ist der höchstgelegene Ort der Kammerspiele: ein Labor, eine Bühne, ein Wohnzimmer.

Ein programmatischer Raum mit Überblick über das gesamte Theater, Draufsicht auf München und Weitblick bis zu den Alpen. In diesem Raum werden die partizipatorischen Formate der Kammer 4 You verortet.

Adresse: Falckenbergstraße 1, 80539 München

WIR SIND TEIL VON DIE VIELEN

Mitarbeiter*innen

Intendanz
Matthias Lilienthal, Intendant
Nele Warthemann, Assistentin des Intendanten
Anne Pöhlmann, Künstlerische Produktionsleitung
Sabine Klötzer, Mitarbeiterin Künstl. Produktionsleitung
Daniela Schroll, Mitarbeiterin Produktion/Konzerte
Flurina Schuster, FSJ Kultur
Maja Polk, Gastspiele und Projekte
Benjamin von Mitschke-Collande, Development

Geschäftsführende Direktion
Oliver Beckmann, Geschäftsführender Direktor
Birgit Weindl, Büroleiterin
Christina Brass, Künstlerisches Vertragsrecht

Künstlerisches Betriebsbüro
Martina Taube-Jedryas, Künstlerische Betriebsdirektorin
Victoria Fischer, Disponentin
Christina Schabert, Disponentin
Marlena Beck, FSJ Kultur

Dramaturgie
Tarun Kade, Leitender Dramaturg
Helena Eckert, Valerie Göhring, Martin Valdés-Stauber,
Anna Gschnitzer, Dramaturg*innen
Lara Staal, Gast
Leonie von Máriássy, FSJ Kultur

Freies Theater und Musik
Christoph Gurk, Kurator

Open Border Ensemble
Krystel Khoury, Projektleitung
Charlotte Hesse, Produktionsleitung

Kommunikation
Katrin Dod, Leitung Kommunikation, Pressesprecherin
Janina Vallbracht, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)
Friederike Dettmar, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Marc Schmuck, Online-Redaktion, Mitarbeit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Annika Reiter, Grafik
Clara Eckhardt, FSJ Kultur

Kammer 4 You
Elke Bauer, Anne Schulz
Elina Gibson, FSJ Kultur

Regieassistenz
Lola Fonsèque, Friederike Kötter, Zouahad Hamzé, Jakob Wittkowsky



Ausstattung
Evi Bauer, Duri Bischoff, Mascha Mihoa Bischoff, Marysol del Castillo, Barbara Ehnes, Amit Epstein, Erik Flatmo, Sören Gerhard, Trajal Harrell, Dominic Huber, Pola Kardum, Jonathan Mertz, Mitra Nadjmabadi, Negar Nemati, Lena Newton, Katrin Nottrodt, Nina Peller, Bettina Pommer, Philippe Quesne, Ramona Rauchbach, Tutia Schaad, Veronika Utta Schneider, Anna Maria Schories, Katharina Pia Schütz, Lene Schwind, Matthias Singer, Elke von Sivers, Teresa Vergho, Nina Wetzel, Annabelle Witt

Musik / Musiker*innen /Sound-Design
Raphael Clamer, Daniel Dorsch, Yaniv Fridel, Sashiko Hara, Christoph Hart, Jonas Holle, Richard Janssen, Jürg Kienberger, Matthias Krieg, Thomas Kürstner, Sebastian Vogel, Polly Lapkovskaja, Christian Naujoks, Nils Ostendorf, Matze Pröllochs, Johannes Rieder, Maarten Schumacher, Ofer (OJ) Shabi, Diana Syrse, Kazu Uchihashi, Christopher Uhe, Michael Wilhelmi

Video / Live-Video
Roderik Biersteker, Stefano di Buduo, Meika Dresenkamp, Sébastien Dupouey, Mikko Gaestel, Vanessa Ivan, Benjamin Krieg, Claudia Lehmann, Amon Ritz, Ute Schall, Susanne Steinmassl, Lilli Thalgott

Ausstattungsassistenz
Maike Brunner, Victoria Dietrich, Melina Poppe, Janina Sieber, Nicole Wytycza, Elena Melissa Ostendorf

Leporello-Übersetzung ins Englische:
Transfiction GbR, Lucy Jones / www.transfiction.eu


Inspizienz
Jürgen Cleffmann, Julia Edelmann, Stefanie Rendtorff, Barbara Stettner, Hanno Nehring

Souffleusen und Souffleure
Jutta Masurath, Sandra Petermann, Joachim Wörmsdorf, Daniel Lindner

Statisterie
Johanna Spohrer, Leiterin

Übertitelung
Yvonne Griesel, Sprachspiel

Technische Direktion
Klaus Hammer, Technischer Direktor
Richard Illmer, Technischer Leiter
Fabian Iberl, Bertriebsingenieur und Stellvertretender Werkstättenleiter
Lukas Balthasar Pank, Julia Schröder, Assistenten der Technischen Direktion
Jonas Pim Simon, Assistent der technischen Direktion/Konstruktion
Katrin Langner, Philip-David Teixeira-Schmidpeter, OFS-Veranstaltungstechnik

Auszubildende
Felix Adams, Konrad Baumann, Maxi Blässing, Franziska Erbe, Jonny Pollok, Markus Bührend, Veranstaltungstechnik
Amelie Bissinger und Lorenz Regler, Veranstaltungstechnik (Schauburg)
Alyssia Achille, Maske
Antonia Ziegenaus, Kostümabteilung
Amit Shala, Hauselektrik

Bühne
Hans-Björn Rottländer, Leiter
Josef Hofmann, Stellvertretender Leiter
Dieter Böhm, Oliver Cagran, Trevor Nelthorpe, Marcel Homack, Bühnenmeister
Michael Aguirre, Thomas Aichinger, Manuel Balog, David Bartl, Josef Baumgartner, Frank Beyer, Sami Bilir, Richard Bobinger, Andreas Böheim, Senol Cabuk, Arcangelo Contento, Massimo Contento, Pasquale Contento, Ernes Dzinovic, Hans Erbert, Thomas Fröschl, Axel Gäbel, Sayad Hosayni, Wolfgang Klöckner, Johannes Lugmeier, Martin Maier, Frank Matterne, Andreas Merkl, Michael Parker, Hans Patschorke, Ludwig Riedl, Patrick Rummel, Rudolf Sailer, Martin Schall, Thomas Spiegler, Kay Stenzel, Florian Terme, Florian Thoma, Sebastian Wächter, Patrick Waschkawitz, Peter Weidenthaler, Volker Wiltsch, Helge Bloos-Walzer, Manuel Weber, Marcel Homack

Bühnenmaschinerie
Ulrich Heyer, Leiter
Thomas Grill, Florian Obermeier, Claus von Oertzen, Michael Preußer, Stephan Preußer, Friederike Rückauf, Le Siedsma, Sophia Stainer, Stefan Wickop

Beleuchtung
Christian Schweig, Leiter
Peter Schultheiß, Stellvertretender Leiter
Stephan Mariani, Charlotte Marr, Stefan Schmid, Jürgen Tulzer, Beleuchtungsmeister*innen
Michael Barth, Nicolas Boden, Robert Borkner, Diana Dorn, Tankred Friedrich, William Grüger, Yared Haileyesus, Max Kraußmüller, Sebastien Lachenmaier, Katrin Langner, Christian Mahrla, Weronika Patan, Jan Platzcke, Michael Pohorsky, Falko Rosin, Klaus Saller, Alexander Stainer, Peter Weberschock, Horst Weißmann, Wolfgang Wiefarn, Rupert Zech, Beleuchter*innen
Klaus Fink, Gerd Heier, Josef Weberschock, Hauselektrik

Ton
Wolfram Schild, Leiter
Johann Jürgen Koch, Stellvertretender Leiter
Viola Drewanz, Brigitte Fischer, Robert Göing, Anthony Hughes, Raphael Spannochi, Paolo Mariangeli, Christine Söring, Martin Sraier-Krügermann, Ulrich Treutwein, Katharina Widmaier-Zorn
Florin Herold, FSJ Kultur

Video
Nicolas Hemmelmann, Leiter
Egon Schweiger, Stellvertretender Leiter
Jens Baßfeld, Maurizio Guolo, Ikenna Okegwo, Dirk Windloff, Thomas Zengerle, Amon Ritz
Nicolas Roth, FSJ Kultur


Requisite
Stefan Leeb, Leiter
Daniel Bittner, Klaus Dorstewitz, Dagmar Dudzinski, Robert Herrmann, Manuel Kößler, Heidemarie Sänger, Anette Schultheiß, Sabine Schutzbach, Wolfgang Staudinge, Bettina Treutler

Kostümabteilung
Beatrix Türk, Leiterin
Frederike Richar, Mitarbeiterin

Damenschneiderei
Doris Kugler, Gewandmeisterin
Tanja Hellgermann, Monika Ising, Arite Pissang, Bettina Raab, Marija Ruzic, Barbara Schmitt, Angelika Stingl, Julia Stingl, Jessica Watermann, Pia-Viktoria Wussmann, Maßschneider*innen, Ankleider*innen

Herrenschneiderei
Andreas Eisenhofer, Christine Neudecker, Gewandmeister*in
Gabriele Andrä, Andreas Biberger, Bernd Canavan, Sandra Deuerling, Friederike Diemer, Petra Dziak, Pavla Engelhardtova, Melanie For, Filiz Korkmaz, Diana Greindl, Fabiola Schiavulli, leonhard Schlittenbauer, Simon Staron, Gunther Weichslgartner, Teresa Winkelmann, Maßschneider*innen, Ankleider*innen

Maske
Brigitte Frank, Leiterin
Raimund Richar-Vetter, Stellvertretung
Paula Bitaroczky, Miriam Funck, Sylvia Janka, Elvira Liesenfeld, Caroline Montfort, Tommy Opatz, Katharina Pade, Sofie Reindl-Grüger, Nicola Richter-Okegwo, Marisa Schleimer, Sylvia Wollmann, Steffen Roßmanith

Werkstattleitung
Rainer Bernt, Leiter
Fabian Iberl, Stellvertretender Leiter
Adrian Bette, Konstrukteur
Maximilian Biek, Springer

Malsaal und Theaterplastik
Evi Eschenbach, Leiterin
Jeanette Raue, Stellvertretende Leiterin
Oliver Freitag, Frederic Sontag, Ingrid Weindl, Theatermaler*innen
Gabriele Obermaier, Theaterplastikerin

Schreinerei
Erik Clauß, Leiter
Susanne Dölger, Stellvertretende Leiterin
Michael Buhl, Josef Friesl, Stefan Klodt-Bussmann,
Clemens Künneth, Wolfgang Mechmann, Sebastian Nebe, Josef Piechatzek, Norbert Strobl, Franz Wallner, Hannes Zippert

Schlosserei
Fritz Würzhuber, Leiter
Jürgen Goudenhooft, Stephan Weber

Tapeziererei
Gundula Diener, Leiterin
Christian Petzuch, Stellvertretender Leiter
Michaela Brock, Tobias Herzog

Betriebsinspektion
Guntram von Loeffelholz, Leiter
Robert Grünbeck, Stellvertretender Leiter
Christian Biersack, Siegfried Gratz, Axel Lehmann, Alexander Thielemann, Werner Weiherer

Controlling und Innenrevision
Gabriele Weber-Hobeth, Leiterin

Vertrieb und Kasse
Esther Patrocinio Sánchez, Leiterin

Theaterkasse
Heidi Oram, Leiterin
Ludwig Englberger, Lena Grögor, Cornelia Mihm, Natalia Nedza, Magdalena Neuer, Susanne Schmölz

Stabsstelle Digitalisierung
Maik Romberg, Leitung

IT-Service
Vinzenz Brandtner, Leiter
Christian Schuster

Foyer und Zentrale Dienste
Walter Neubert, Leiter
Sigrid Dervieux, Stellvertretende Leiterin
Jürgen Danneberg, Gerold Fleischer, Bakary Fofana, Helga Lenz, Jürgen Wolle

Verwaltung, Personal und Organisation
Christine Maaß, Leiterin
Barbara Schlemer, Stellvertretende Leiterin

Personalbüro
Cornelia Engl, Helga Förster, Petra Gottlob, Christina Köpf, Julia Pichler, Andreas Selig

Gagen- und Entgeldbuchhaltung
Leonhard Beck, Laura Drexler, Edith Schmid

Finanzen
Stefan Stettner, Leiter

Rechnungswesen
Robert Kulynycz, Leiter und stellvertretender Abteilungsleiter Finanzen

Finanzbuchhaltung
Maria Dorscht, Leiterin
Richard Mlynarz, Werner Sager

Materialwirtschaft
N.N., Leiter
Thomas Brunner, Franz-Michael Glas, Olga Rausch, Helmut Schneidereit

Personalrat
Julia Molloy, Vorsitzende
Robert Kulynycz, Marija Ruzic, Stellvertretung
Viola Drewanz, Tankred Friedrich, Robert Herrmann, Andreas Merkl, Heidemarie Sänger, Guntram von Loeffelholz
Richard Mlynarz, Schwerbehindertenvertretung
Bakary Fofana, Stellvertretung
Maxi Blässing, Jugendvertretung