Kammer 3

CINDY + ME

A SWEATY PERF*ROMANCE BY MARJA CHRISTIANS, BURÇAK KONUKMAN, JULIA*N MEDING, ISABEL SCHWENK

Gastspiel

Der Pri(n)ce* ist heiß – wer kriegt ihn heute Abend? Im Märchen hacken die Menschen sich einen Zeh ab, hier wird um ihn* gespielt. „Cindy + Me“ greift Motive aus Cinderella und der Datingshow „The Bachelor“ auf. Die Kandidat*innen überbieten sich in allerhand Absurditäten. Am Ende entscheiden nicht die Tauben, sondern das Publikum, doch nur eine*r kann für immer und ewig glücklich werden. Ein verqueerter Abend mit vier Candy Dates und einem Hai in der Hose: Alles ist erlaubt, aber niemensch wird gebissen. Die Theatermacher*innen Marja Christians und Isabel Schwenk haben sich, unter anderem mit der Inszenierung „J.U.D.I.T.H.“, in die Herzen des Münchner Publikums geschwitzt. Eine (markt-)widerständige Ästhetik und der intensive Kontakt zum Publikum sind ihre Skills. Julian*n Meding verwendet Machtverhältnisse gegen sich selbst und lädt das Publikum ein zu lustvollen Konfrontationen und Widersprüchen. Burçak Konukman ist Performer, Lehrer und bildender Künstler aus Istanbul. Mit seinem scharfen Blick auf ökonomische Strukturen im Kunstbetrieb schaut er auch Dir tief in die Augen und sagt: Wow – beautiful eyes!


Von und mit Marja Christians, Burçak Konukman, Julia*n Meding, Isabel Schwenk Mit Inspirationen und Texten von Christian Schmacht, Cinderella, Daniel Völz, Paul B. Preciado, Sara Ahmed, Yeliz Koç Eine Produktion von Marja Christians, Burçak Konukman, Julia*n Meding, Isabel Schwenk.

Gefördert vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur / Stiftung Niedersachsen. In Koproduktion mit Münchner Kammerspiele und SOPHIENSÆLE. Unterstützt durch den Theaterpreis des Bundes. Mit Dank an Annett Hardegen und Vierte Welt / Theaterhaus Mitte Berlin.