Kammer 4

HENRIKE IGLESIAS ONLINE ACADEMY: EMPOWERNDES POSEN

Panel

Selbstbewusstsein und das eigene Verhältnis zum Körper sind für Elif Duygu Karcı, Tänzerin und Performerin am jungen theater basel und Studentin der Gender Studies und Englisch an der Universität Basel, stark miteinander verbunden. In ihrer Stunde soll es darum gehen, wie Bewegungen und Aktionen, die wir mit unserem Körper unternehmen, unser Selbstbewusstsein formen und wie wir uns durch das Einnehmen bestimmter Posen selbst empowern können. Die Stunde wird sich tänzerischer Mittel bedienen, Vorwissen oder Erfahrung ist aber nicht nötig.

gegangen wäre. An den Nachmittagen des 23. und 24. Mai 2020 finden im virtuellen ACADEMY-Klassenraum auf Zoom insgesamt vier kostenfreie Unterrichtseinheiten à 60 Minuten statt, in denen es um politischen Aktivismus in unterschiedlichsten Formen geht. Anmeldung zu den einzelnen Unterrichtsstunden bitte per Mail an: henrikeiglesias@gmx.de. Ihr bekommt dann einen Zoom-Link zugeschickt.


KONZEPT / KOORDINATION Henrike Iglesias (Anna Fries, Eva Gutierrez Alonso, Laura Naumann, Malu Peeters, Marielle Schavan, Sophia Schroth) und Anna Wille PRODUKTION ehrliche arbeit - freies Kulturbüro


Die ACADEMY ist eine Projekt von Henrike Iglesias in Kooperation mit SOPHIENSÆLE Berlin, erstmalig entstanden im Rahmen des Festivals THE FUTURE IS F*E*M*A*L*E. Die ONLINE ACADEMY ist eine Koproduktion von Henrike Iglesias mit den Münchner Kammerspielen und dem jungen theater basel, gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes