Kammer 2

KAMMERQUEERS PRESENTS WUSS 3000

Queere Performances & Party

Das Festival „Within the Lonely Hours“ eröffnet Raum für Künstler*innen, um ihre intimen Erfahrungen zu reflektieren. Einsame oder geteilte Intimität. Intimität, die man sich wünscht oder eine, die man fürchtet. Im Gewirr dieser Erfahrungen werden aufständische Identitäten skizziert an den Kreuzungen der Körper, von Sexarbeiter*innen, Migrant*innen, Post-Migrant*innen, Trans* und Queers.

In Kooperation mit der Petra-Kelly-Stiftung kuratieren die Kammerqueers an den Münchner Kammerspielen ein mehrtägiges Programm, um anderen Erzählungen von Sex, Aufstand und Queerness eine Bühne zu geben.


Kuration Lola Fonsèque, Keith Zenga King Dramaturgie Martin Valdés-Stauber Bühne Janina Sieber Produktionsleitung Charlotte Hesse

In Kooperation mit

Petra Kelly Stiftung
  • Thumb pks logo nach anne franke mit zusatz 4c