Kammer 3

KINO ASYL

FESTIVAL MIT FILMEN AUS DEN HEIMATLÄNDERN DER KURATOR/INNEN, EINTRITT FREI

Festival

KINO ASYL geht dieses Jahr in die fünfte Runde! Das Festival findet vom 01. - 06. Dezember an verschiedenen Orten in München statt und zeigt Filme aus der Heimat von in München lebenden, geflüchteten jungen Menschen. Als Jubiläumsauftakt stellt Jarck Boy zwei seiner Musikvideos vor. Im Anschluss zeigt Muhammed Seidu eine Folge der ghanaischen Serie „TAXI DRIVER“. Bevor der Abend mit von Ghulam Haidiri gezeigten afghanischen Straßeninterviews endet, startet die Weltpremiere von „KULTURSCHOCK“ mit der ersten Folge.

Das vollständige Festivalprogramm finden Sie hier.