Kammer 2

PRESSEFREIHEIT UNTER DRUCK

ZUR LAGE DER UNABHÄNGIGEN MEDIEN IN POLEN UND UNGARN MIT: MÁRTON GERGELY UND BARTOSZ WIELINSKI, MODERATION: NINA HORACZEK (WIENER WOCHENZEITUNG FALTER)

Podiumsgespräch

Die Pressefreiheit ist auch mitten in Europa in Gefahr. In den EU-Staaten Polen und Ungarn setzen Regierungen autoritär die unabhängigen Medien massiv unter Druck. Der Journalist Márton Gergely (leitender Redakteur des ungarischen Wochenmagazins HVG) und Bartosz Wieliński (Außenpolitikchef der polnischen Tageszeitung Gazeta Wyborcza) erleben hautnah, wie Pressefreiheit Stück für Stück verschwindet. Sie berichten von ihrem täglichen Überlebenskampf in Ländern, in denen unabhängige Journalist*innen schnell zu Staatsfeinden erklärt werden.

In Zusammenarbeit mit

  • Thumb falter logo black 4c
  • Thumb pks logo nach anne franke mit zusatz 4c