Kammer 4

UNTITLED [2020]

Film

Am 23. Mai ab 18 Uhr in der Kammer 4 / Auf Instagram TV


Gemeinsam mit sechs jungen Basler*innen hat das Kollektiv Henrike Iglesias in dieser Stückentwicklung das emanzipatorische, empowernde, politisierende Potenzial von Selbstportraits und -erzählungen on- und offline befragt: Welche Versionen von uns wollen wir teilen? Wie und womit füllen wir Räume? Wie beschreiben wir die Welt? Was wollen wir von ihr? Wer hört uns, wer folgt uns, wer verbindet sich mit uns? Und wie starten wir gemeinsam eine Revolution?

In UNTITLED [2020] sehen wir den sechs Performer*innen dabei zu, wie sie ihr eigenes aktivistisches Potenzial erkunden und sich aufmachen, die Welt zu retten.

In der pandemiebedingten online-Adaption von UNTITLED [2020] wird der erste Teil der Show am Donnerstag, den 21. Mai 2020 in Form einer Instagram-Story auf den Kanälen von Henrike Iglesias, den Münchner Kammerspielen und des jungen theater basel zu sehen sein. Aus dem zweiten Teil des Theaterabends haben die Performer*innen Video-Clips für Instagram-TV gedreht, in denen sie uns ihre aktivistischen Projekte vorstellen. Beide Teile werden ab Samstag, den 23. Mai 2020, 18 Uhr in der Kammer 4 der Münchner Kammerspiele zu sehen sein.


Performance Linarosa Hadorn, Dilan Graf, Naila Soula, Elif Karci, Paula Müller, Rabea Lüthi Konzept, Bühne, Licht, Video, Inszenierung, Musik und Sound Design Henrike Iglesias (Eva G. Alonso, Anna Fries, Laura Naumann, Malu Peeters, Marielle Schavan, Sophia Schroth) Text Henrike Iglesias & Spielerinnen Kostüme Mascha Mihoa Bischoff Dramaturgie Uwe Heinrich Technik Claudio Bagno, Heini Weber Assistenz Oriana Fasciati Produktion ehrliche arbeit – freies Kulturbüro

Für die online Version
Kamera Elif Karci, Rabea Lüthi Schnitt Henrike Iglesias Untertitel Lara Rodríguez Cruz Übersetzung Henrike Iglesias

UNTITLED [2020] ist eine Produktion von Henrike Iglesias in Koproduktion mit dem jungen theater basel und den Münchner Kammerspielen, gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes.