News

Die Kammerspiele als Weihnachtsgeschenk!

Ab 60 Euro zu vier ausgewählten Inszenierungen mit den Geschenk-Abos

WELCOME CAFÈ AM 18. DEZEMBER

Kammer 2, 18-22 Uhr, Eintritt frei

Am 21. Dezember wäre Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden. Markus Schäfer von der Heinrich-Böll-Stiftung gibt eine Einführung zu Leben und Werk des Schriftstellers, die Joblinge zeigen eine szenische Lesung zur "Poesie des Tuns".
Und ab 20.00 Uhr begrüßen wir die Unterbiberger Hofmusik,
Bayerischer Folk goes World Music!

Mehr Informationen zum Welcome Café hier.

Showcase #2

4 MORE DAYS TO APPLY!

The Deadline for international students to apply for the
Showcase #2 at Kammerspiele, taking place 2-4 Feb 2018, is 19th of December!

3 days & nights /// 8 productions with English translation /// talks, workshops and parties

Application form and more information here!

Frohes Fest mit der Kammerflat!

Für 80 Euro 300 Tage in die Kammerspiele

Ihr seid unter 30 und wisst noch nicht, was ihr euch zu Weihnachten wünschen sollt?
Wir hätten da eine Idee! Die Kammerflat!

Kammercampus #13

SCHWER VERMITTELBAR // 8.-10. Dezember

Im Rahmen des Campus treffen wir Vermittlungs-Expert*innen verschiedener Kulturinstitutionen und testen neue Formate, um gemeinsam über Kunst und Theater nachzudenken.

Mit Prof. Birgit Mandel (Universität Hildesheim), Prof. Dorothea Hilliger (Hochschule für Bildende Künste Braunschweig), Veronika Wagner (Ludwig Maximilians Universität München) und Studierenden der 3 Hochschulen sowie Sara Dahme. In Kooperation mit dem Lenbachhaus (Martina Oberprantacher und Charlotte Coosemans

Mehr Infos

„Eine instinktsichere und achtsame Team-Playerin“

Julia Riedler wird mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2017 ausgezeichnet

Am 15. November wurde Ensemblemitglied Julia Riedler mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2017 geehrt. Der Preis wird jährlich in den Kategorien Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik an junge KünstlerInnen in Bayern verliehen und ist mit 6.000 Euro dotiert.

Herzlichen Glüchwunsch, Elfriede Jelinek!

Dramatikerin und Literaturnobelpreisträgerin wird mit Dem Faust für ihr Lebenswerk ausgezeichnet

Bei der Preisverleihung des Deutschen Theaterpreises Der Faust stand eine Preisträgerin bereits im Vorhinein fest: Elfriede Jelinek, Dramatikerin und Literaturnobelpreisträgerin, wurde mit dem Faust-Preis für ihr Lebenswerk geehrt.

Hausregisseur Nicolas Stemann hat eine enge Verbindung mit Elfriede Jelinek. Er brachte viele ihrer Texte zur Uraufführung, so in der Spielzeit 2015/16 auch „Wut“ an den Münchner Kammerspielen.

Bravo, Sylvana Seddig!

Schauspielerin aus „América“ gewinnt den Deutschen Theaterpreis Faust

Wir freuen uns sehr, dass Sylvana Seddig, an den Kammerspielen durch „América“ bekannt, für ihre Darbietung in Ersan Mondtags Inszenierung „Iphigenie“ im Schauspiel Frankfurt den Deutschen Theaterpreis Faust 2017 in der Kategorie Darstellerin/Darsteller Tanz gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch!

„América“ wieder am 27. November und 18. Dezember, 20 Uhr, Kammer 1.


Ein Stück Tokio in München

„Nō Theater“ am 10. November

Was haben die U-Bahn-Stationen Roppongi und Tochōmae der weltweit größten Metropolregion Tokio und eine traditionelle, fast 700 Jahre alte Theaterform gemeinsam?

Herzlichen Glückwunsch, liebe Damen!

„Europe Price Theatrical Realities“ geht an Susanne Kennedy und Yael Ronen

Wir freuen und sehr, dass die Regisseurinnen Susanne Kennedy und Yael Ronen mit dem diesjährigen „Europe Prize Theatrical Realities“, der durch die EU-Kommission verliehen wird, ausgezeichnet werden. Herzlichen Glückwunsch!

Abonnent*in auf Probe

Das Probeabo der Saison 17/18 ist weiterhin erhältlich!

Auch diese Spielzeit bieten die Münchner Kammerspiele an, zu probieren, wie es sich anfühlt, Abonnent*in zu sein. Das Probeabo kostet 77 Euro auf allen Plätzen, wobei die beste Platzwahl für Frühbucher*innen besteht.

Folgende Stücke sind Teil des Probeabos:

„On The Road“
Nach dem Roman von Jack Kerouac
Inszenierung: David Marton

„Wartesaal“
Nach der Romantrilogie „Erfolg“, „Geschwister Oppermann“ und „Exil“
Von Lion Feuchtwanger
Inszenierung: Stefan Pucher

„Miranda Julys Der erste fiese Typ“
Inszenierung: Christopher Rüping

„1968“
Eine Besetzung der Kammerspiele


Es ist auch online buchbar.


Weitere Infos via 089 / 233 966 02 oder abonnement@kammerspiele.de

Weitere News Laden