News

Die Münchner Kammerspiele fahren zum 57. Theatertreffen nach Berlin!

Die Münchner Kammerspiele sind mit mehreren Arbeiten bei der 57. Ausgabe des Theatertreffens in Berlin vertreten:
Der japanische Regisseur Toshiki Okada ist mit seiner aktuellen Inszenierung „The Vacuum Cleaner“ eingeladen und damit das erste Mal beim Theatertreffen vertreten.
Darüber hinaus freuen wir uns sehr über die Einladung von Anta Helena Reckes „Die Kränkungen der Menschheit“. Anta Helena Recke ist damit bereits zum zweiten Mal mit einer Arbeit zum Theatertreffen eingeladen.
Last but not least freuen wir uns über die Einladung unserer Koproduktion „TANZ“ von Florentina Holzinger.

„Wir freuen uns sehr und gratulieren den Ensembles und künstlerischen Teams herzlich! Die Hybridisierung von Stadttheater und freier Szene erfährt durch die Einladungen gebührende Anerkennung“, so Intendant Matthias Lilienthal.