Peter Brombacher

Schauspieler_IN

Peter Brombacher, geboren in Freiburg im Breisgau, erhielt sein erstes Engagement 1963 am Schauspielhaus Bochum. In Folge spielte er an zahlreichen deutschsprachigen Bühnen, u.a. am Schillertheater Berlin, am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Schauspiel Frankfurt am Main, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Staatstheater Stuttgart sowie am Schauspielhaus Zürich.

Seit 2004 ist Peter Brombacher festes Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele, wo er u.a. in „Mjunik Disco“ (Regie: Stefan Pucher, 2011), „Wassa“ (Regie: Alvis Hermanis, 2012, Wiederaufnahme 2015), „Erklär mir, Leben“ (Regie: Thomas Schmauser, 2013), „König Lear“ (Regie: Johan Simons, 2013), „Seltsames Intermezzo“ (Regie: Ivo van Hove, 2013), „Geschichten aus dem Wiener Wald“ (Regie: Stephan Kimmig, 2014) und in „Mutter Courage und ihre Kinder“ (Regie: Thomas Schmauser) spielte.