Samouil Stoyanov

Schauspieler_IN

Samouil Stoyanov, geboren 1989 in Sofia/Bulgarien, wuchs in Linz auf und stand bereits in seiner Kindheit als Tänzer, Musiker und Amateurschauspieler auf der Bühne. Er erhielt Unterricht in den Fächern Ballett, Jazztanz, Stepptanz, Flamenco und Moderntanz und arbeitete in der familieneigenen Theaterballettschule MAESTRO u.a. als Bühnenbildner und Lichttechniker. Nach regelmäßigen Jugendtheaterworkshops am Wörthersee, bei denen er mit gehörbehinderten Kindern arbeitete, begann er 2011 sein Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar in Wien. 2013 wirkte Samouil Stoyanov in „Der Ritt über den Bodensee“ (Regie: Nicolas Charaux, 2013) am Theater Nestroyhof-Hamakom in Wien mit und war in der Produktion des Max Reinhardt Seminars „Die Affäre Rue de Lourcine“ (Regie: Nicolas Charaux) 2014 beim Körber Studio Junge Regie in Hamburg zu sehen. Er spielte in „Der Sturm“ (Regie: Kilian Bauer) am Max Reinhardt Seminar sowie in „Die Götter weinen“ (Regie: Anna Badora) am Schauspielhaus Graz. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Samouil Stoyanov festes Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele.